Allgemein

zurück zur Übersicht

08.05.2020

Schule in der Zeit von Corona

Schule in der Zeit von Corona

Schule in der Zeit von Corona Am 13.03.2020 war der letzte Schultag bevor alle bayerischen Schulen geschlossen wurden. Es galt ein „Lernen zu Hause“ für die Schüler zu organisieren. Nach dem anfänglichen Üben und Wiederholen bekannter Lerninhalte begann nach den Osterferien auch die Erarbeitung neuer Themen. Wie kommt der Lernstoff nach Hause? Jede Familie bekommt vom Klassleiter eine E-Mail mit dem Wochenarbeitsplan. Benötigte Arbeitsblätter sind als Anhang beigefügt, digitale Lernprogramme werden einbezogen. Zur Lernplattform mebis haben alle Schüler einen individuellen Zugang, so dass zusätzliche Übungen, Aufgaben und Erklärfilme genutzt werden können. Sehr beliebt ist dort das Rätsel: Wo sitzt der Wernberg-Bär? Jeden Tag ist der kleine Teddybär an einer anderen Stelle am Schulgelände. Die Schüler können in einem Forum ihre Vermutung eintippen. Aber es scheint, dass alle Kinder ihre Schule sehr gut kennen, denn auch kniffelige Verstecke werden erkannt. Nun ist es an der Zeit dem Wernberg-Bär einen Namen zu geben. Zwischen den Schülervorschlägen begann eine digitale Abstimmung. Mal sehen, wie er in Zukunft heißen wird. In wöchentlichen Telefongesprächen oder per E-Mail versuchen die Lehrkräfte Kontakt zu den Schülern zu halten. Lernmaterialien werden korrigiert und mit Feedback zurückgeleitet. Seit einiger Zeit gibt es in der Pausenhalle eine Tauschstation. Kopierte Arbeitsblätter, aber auch bereitgestelltes Bastelmaterial oder Kräuteraufzuchtpflänzchen können abgeholt und bearbeitete Aufgaben abgegeben werden. Das „Lernen zu Hause“ klappt dank der tollen Unterstützung durch die Eltern. Aktionen a. Schui zua Challenge Die Schüler waren aufgefordert, alle ihre Kuscheltiere zusammenzusuchen und in Form einer Schlange aneinanderzulegen. Anschließend wurde die erreichte Länge gemessen. Die längste Kuscheltierschlange war über 40 Meter lang. Insgesamt machte 101 Schüler und Lehrer mit und es wurden 1661 Meter erreicht. b. Groß und Klein – Ihr seid nicht allein Um unseren Nachbarn, den Bewohnern des Alters- und Pflegeheimes, eine Freude für die Osterfeiertage zu machen, bastelten viele Kinder eine kleine Aufmerksamkeit. Mit sozialem Engagement entstanden kreative Geschenke und Texte.


zurück zur Übersicht

Wichtige Informationen
Grund- und Mittelschule
Wernberg-Köblitz
Pfarrer-Schreyer-Str. 17
92533 Wernberg-Köblitz
Tel.: 09604 2219
Fax.: 09604 91124
E-Mail

Schulabschlussgottesdienst

Um die Hygienevorschriften einzuhalten, wurd...
weiterlesen...


Verabschiedung Lehrkräfte

Frau Dirmeyer Im Schuljahr 2019/2...
weiterlesen...


Verabschiedung der Viertklässler

Bei strahlendem Sonnenschein fand am letzten...
weiterlesen...


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06