Allgemein

zurück zur Übersicht

29.10.2021

Besuch der 4. Klassen im Rathaus

Besuch der 4. Klassen im Rathaus

Am 29.10.2021 machten sich zuerst die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Frau Cramer und danach die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Frau Dirmeyer auf den Weg, um den Bürgermeister der Gemeinde Wernberg-Köblitz, Herr Konrad Kiener, im Rathaus zu besuchen. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Fach Heimat- und Sachunterricht unter dem Lernbereich Demokratie und Gesellschaft gründlich auf das Thema „Gemeinde“, wovon auch sie selbst ein Teil sind, vorbereitet. Nun wollten sie einmal sehen, wie Kommunalpolitik und Gemeinde so in der Praxis „läuft“. Nachdem die Schülerinnen und Schüler von Herr Kiener persönlich im Eingangsbereich empfangen und begrüßt wurden machten sie sich zusammen mit ihm auf einen Rundgang durch das Rathaus, um den verschiedenen Ämtern einen Besuch abzustatten. Mit vielen Fragen löcherten die Schülerinnen und Schüler die Mitarbeiter im Rathaus und konnten so viel Interessantes in Erfahrung bringen: in der Kämmerei zeigte Frau Bostelmann den Schülerinnen und Schülern den Inhalt der Kasse und im Bauamt bestaunten die Schülerinnen und Schüler bei Herr Geitner bereits einen Plan von dem neuen Niederseilgarten im Pausenhof, der gerade gebaut wird. Die Schülerinnen und Schülern waren kurzzeitig sprachlos, als sie von den Kosten des Umbaus der Schule zur Ganztagsschule erfuhren oder auch wie viel die Bauarbeiten an der Paul-Schiedt-Straße kosten. Im Büro des Bürgermeisters durfte der ein oder andere auch einmal Bürgermeister spielen und die wertvolle Bürgermeisterkette Probe tragen. Nachdem sich kein Schüler im Standesamt trauen lassen wollte, machte sich die Gruppe auf den Weg in das Besprechungszimmer. Dort nahmen die Schülerinnen und Schüler, wie sonst die Gemeinderäte bei Besprechungen im kleinen Kreis, rund um den Tisch Platz. Bürgermeister Konrad Kiener stand den Schülerinnen und Schülern hier nochmals Rede und Antwort. Die Schülerinnen und Schüler scheuten sich nicht, Anregungen und Fragen zum Geschehen in der Gemeinde loszuwerden. So viele Fragen machen durstig, deshalb erfrischten sich die Schülerinnen und Schüler dann bei einem Getränk. Zum Abschluss schenkte Herr Bürgermeister Kiener jedem Kind das Maskottchen der Gemeinde Wernberg-Köblitz, den Teddybär Werni, und ein Kinderüberraschungsei. Die Klassen bedankten sich ihrerseits beim Bürgermeister mit einer Schachtel Merci-Schokolade. Text und Fotos: Christin Dirmeyer


zurück zur Übersicht

Wichtige Informationen
Grund- und Mittelschule
Wernberg-Köblitz
Pfarrer-Schreyer-Str. 17
92533 Wernberg-Köblitz
Tel.: 09604 2219
Fax.: 09604 91124
E-Mail

Johanniter Weihnachtstrucker

Wir packen Pakete für die Aktion „Weihnachts...
weiterlesen...


Besuch der 4. Klassen im Rathaus

Am 29.10.2021 machten sich zuerst die Klasse 4b...
weiterlesen...


Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Vom 18.10. bis zum 22.10. fand an den bayerisch...
weiterlesen...


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06