Allgemein

zurück zur Übersicht

04.07.2016

Weidenzaun

Weidenzaun

Projekttage Weidenzaun Nach dem Abbau des Weidenlabyrinths sollte der Pausenhof der Wernberg-Köblitzer Schule verschönert werden. Für dieses Vorhaben konnte die Fachoberlehrerin Barbara Hauer die Künstlerin Pauline Adler aus Regensburg gewinnen. Frau Adler plante und besorgte die benötigten Materialien für einen Weidenzaun. Bei der Durchführung des Projekts halfen die Grund- und Mittelschüler zusammen. Als Zaunpfosten wurden Eisenstangen von Sechstklasslern unter Anleitung von Hausmeister Hans-Peter Geitner und Vorbohrungen von Lehrer Stefan Fleischmann in den Boden geschlagen. Zeitgleich wurden Weidenruten gedrillt – eine Tätigkeit, die bei den Kindern sehr geliebt war, da Frau Adler ein Werkzeug hatte, mit dem das „Zusammendrahten“ auch noch Spaß machte. Nach einem Plan von Frau Hauer wechselten die Klassen durch und arbeiteten an drei Tagen insgesamt 18 Unterrichtsstunden. Die Fachoberlehrerin Barbara Hauer fertigte noch Holzobjekte als Abschluss der Eisenstangen, um Verletzungen auszuschließen.


zurück zur Übersicht

Grund- und Mittelschule
Wernberg-Köblitz
Pfarrer-Schreyer-Str. 17
92533 Wernberg-Köblitz
Tel.: 09604 2219
Fax.: 09604 91124
E-Mail

Besuch Burg Wernberg

Mittelalter und Neuzeit vor Ort für Viertkl...
weiterlesen...


Johanniter

Schule und Kindergarten helfen in der Not Di...
weiterlesen...


Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier der Grund- und Mittelschule ...
weiterlesen...


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
22
23
24
25
26
27
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
01
02
03
04
05
06