Allgemein

zurück zur Übersicht

15.12.2017

Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier der Grund- und Mittelschule Wernberg-Köblitz füllte die Turnhalle Ein fröhliches und besinnliches Beisammensein Durchwegs positive Resonanz erfuhren die eifrig einstudierten Aufführungen der Klassen der Wernberg-Köblitzer Schule. Etwa 600 Gäste und Schulangehörige, darunter auch 1. Bürgermeister Konrad Kiener, waren von der Weihnachtsfeier begeistert. Nach der Begrüßung durch Rektor Josef Galitzdörfer sorgten die Erstklassler mit einem Lied und einem Gedicht für eine vorweihnachtliche Atmosphäre in der Turnhalle. Mit der „Weihnachtsfabel der Tiere“ und einer musikalisch vorgetragenen Weihnachtsgeschichte regte die 3. Klasse von Lehrerin Anja Reitinger zum Nachdenken über das Weihnachtsfest an. In dem professionell dargebotenen Schattenspiel „Sterntaler“ der Viertklassler von Lehrerin Franziska Drothler wurde der Lohn für mitmenschliches Verhalten verdeutlicht. Für ein gemütliches Beisammensein während der Pause boten Schülereltern unter der Federführung des Elternbeirats „Süßes und Deftiges“ an. Auch ehemalige Schüler suchten wieder Kontakt zu ihren früheren Lehrkräften. Bereits seit Wochen bastelten unter der Anleitung von Fachoberlehrerin Barbara Hauer die Kinder Weihnachtsschmuck, der an Verkaufsständen von den Mittelschülern angeboten wurden. Dem Zeitgeist der heutigen Fernsehsendungen folgend wurde der schönste Stern Bethlehems von der Klasse 3b unter der Regie der Förderlehrerin Judith Friedl in einer amüsanten, aber auch nachdenklichen „Show“ gesucht und von einem „Kamerateam“ gefilmt. Die zweiten Jahrgangsstufen waren begeistert dabei, als sie ein Gedicht und das Lied von den „Dicken roten Kerzen“ vortragen durften. Sehr gefühlvoll trugen die Viertklassler von Lehrer Dr. Christian Gössinger einen Lichtertanz vor, der im abgedunkelten Raum nochmals für eine weihnachtliche Stimmung sorgte. Konrektorin Karin Butz zeigte mit ihrer Flötengruppe zum Abschluss der Veranstaltung, dass selbst Drittklassler schon beachtenswerte Leistungen zeigen können. Rektor Josef Galitzdörfer bedankte abschließend bei allen Akteuren, den Lehrkräften und bei den Gästen, die bis zum Schluss ihr Interesse zeigten und vor allem bei der Fachoberlehrerin Barbara Hauer, die seit vielen Jahren den Schulstand beim Adventmarkt auf dem Marktplatz organisierte und betreute und diesmal eine vorbildlich geplante Weihnachtsfeier in der Schule durchführte und das Schulhaus stets zeitgemäß in ihrer Freizeit dekoriert. Tatkräftig unterstützt wird sie dabei immer – neben ihren Söhnen – von Frau Karin Ries, der Schulsekretärin und Hans-Peter Geitner, dem Hausmeister. Auf dem Nachhauseweg freuten sich die Gäste schon auf das jährlich Sommerfest, das seit vielen Jahren die Schulfamilie verbindet und das nur durch die Zusammenarbeit der Schule und engagierter Eltern möglich ist.


zurück zur Übersicht

Grund- und Mittelschule
Wernberg-Köblitz
Pfarrer-Schreyer-Str. 17
92533 Wernberg-Köblitz
Tel.: 09604 2219
Fax.: 09604 91124
E-Mail

Wahlhelfer bei Landtags- und Bezirkstagswahl

Wahlhelferin Frau Karin Ries berichtet von i...
weiterlesen...


Klassensprecherwahl

Wahl der Klassensprecher. Gewählt wird auch...
weiterlesen...


Erntedankfeier

Bericht Erntedankfeier Alle Grundschüler ve...
weiterlesen...


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
01
02
03
04