Allgemein

zurück zur Übersicht

06.07.2016

Trau Dich!

Trau Dich!

Trau dich! So lautete das Motto, als die zweiten Klassen am 4.bzw. 6.7. in die Erste Hilfe eingewiesen wurden. Zuerst stellte Herr Brenner vom BRK viele alltägliche Situationen vor, bei denen es zu Unfällen kommen könnte. Er erklärte den Kindern mit Hilfe der „3a´s“, wie sie helfen können: 1. anschauen, 2. ansprechen, 3. anfassen. Ganz wichtig ist auch das Trösten des Verletzten. Nun ging es ans Versorgen von Wunden. Die Schüler durften sich gegenseitig auf eine aufgemalte Verletzung einen Verband anlegen. Danach informierte H. Brenner die Kinder, wie sie einen Notruf starten müssen. Er stellte die 5 W-Fragen und die Notfallnummer 112 vor. Einige Schüler durften ein fiktives Telefongespräch durchführen. Dann wurde es ernst! Ein Kind wählte tatsächlich auf dem Handy die Rettungsleitstelle Amberg an und schilderte einen Unfall in der Schule. Die Kinder staunten nicht schlecht, als innerhalb kürzester Zeit das Notfallauto mit lautem Martinshorn an der Schule vorfuhr. Herr Sachs zeigte die gesamte Ausrüstung, die das „Helfer vor Ort – Auto“ mitführt, und beantwortete viele Fragen der Kinder. Zum Schluss erinnerte H. Brenner nochmal an das Motto: “Trau dich!“, denn das Schlimmste bei einem Unfall ist es, nichts zu tun. Die Schüler der 2.Klassen erlebten einen informativen Vormittag, dessen Ergebnisse in Lernplakaten nochmals festgehalten wurden.


zurück zur Übersicht

Grund- und Mittelschule
Wernberg-Köblitz
Pfarrer-Schreyer-Str. 17
92533 Wernberg-Köblitz
Tel.: 09604 2219
Fax.: 09604 91124
E-Mail

Johanniter

Schule und Kindergarten helfen in der Not Di...
weiterlesen...


Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier der Grund- und Mittelschule ...
weiterlesen...


Weihnachtsmarkt

Lieder für den Adventsmarkt Am ersten Adven...
weiterlesen...


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04